Versicherung-Checklist.de
 
Frage
Frage
von DerBaumhaus am 31.07.2017, 16.57 Uhr

Fahren ohne Fahrerlaubnis auf Privatgrundstück - zahlt die Versicherung?

Hi Leute,

mir ist vor zwei Tagen bei einem Freund auf seinem Grundstück (alles schön abgesperrt) das Motorrad meiner Mutter beim rumschieben umgekippt und auf das Auto eines Mitbewohners gefallen. Ich selber habe den A2 Führerschein und rein theoretisch wäre ich auch mit dem Motorrad versichert jedoch hat sich herausgestellt, dass das die Maschine 2PS Zuviel hat und ich deswegen keine gültige Fahrerlaubnis für sie habe. Zahlt die Haftpflicht trotzdem den Schaden am anderen Auto oder läuft es darauf hinaus das ich den Schaden selbst zahlen muss?

Freue mich auf Antworten :)

Antwort
Antwort
von Nanunana am 31.07.2017, 17.13 Uhr
Da wirst du wohl auf dem Schaden sitzen bleiben und selbst zahlen müssen. Kann mir nicht vorstellen, dass es eine Versicherung gibt, die einen Schaden ohne gültige Fahrerlaubnis reguliert.
Antwort hilfreich?
hilfreich
nicht hilfreich
Weitere Themen ...

Die im Versicherungsforum veröffentlichten Beiträge sind Meinungsäußerungen der jeweiligen User.
Da die Aussagen nicht geprüft werden, kann die Richtigkeit der Inhalte nicht gewährleistet werden.
informieren, vergleichen und sparen
Wir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Indem Sie unsere Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. OK Datenschutz